Versorgungsstörungen TB-Medikamente

Die Versorgungslage mit Tuberkulose-Medikamenten in der Schweiz ändert sich zurzeit rasch. Aktuell betreffen die Versorgungsengpässe primär Myambutol 400mg.

Wir bitten Sie in diesem Sinne, periodisch die Übersichtsliste des BWL zu konsultieren und auf die angegebenen Einzelsubstanzen oder noch vorhandenen Kombinationspräparate umzusteigen. Wo möglich wird der Bedarf teilweise durch Pflichtlagerware gedeckt.

Bei weiteren Detailfragen kontaktieren Sie bitte tbinfo@STOP-SPAM.lung.ch direkt per E-Mail.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!