TB-Screen

Diagnose einer Lungentuberkulose

Hilfsmittel zur Anamnese in 32 Sprachen

Das Bundesamt für Gesundheit hat ein Hilfsmittel zur Diagnose einer Lungentuberkulose entwickelt. Es soll den Dialog zwischen einer Fachperson des Gesundheitswesens (Arzt oder andere medizinische Fachperson) und dem Patienten erleichtern, welcher an einer Tuberkulose erkrankt sein könnte. Das Instrument ist eine angepasste Version desjenigen, welches bei den asylsuchenden Personen zum Zeitpunkt der Gesuchstellung verwendet wird.

Das interaktive Befragungs-Instrument in 32 Sprachen ist unter www.tb-screen.ch frei verfügbar. Die Fragen werden von der Fachperson am Bildschirm zusammen mit der befragten Person durchgegangen, wobei im Hintergrund ein Punktescore berechnet wird. Die Fragen können auch als Dokument heruntergeladen werden.  

Nach Abschluss des Interviews können die Befragungsresultate ausgedruckt oder als Dokument gespeichert werden. Es werden keine Daten im System gespeichert.

www.tb-screen.ch